Aushang

                       Gartenverein „Friedlicher Nachbar“ e.V. im August 2019
 
 Ratten im Kleingarten:
 

In diesem Jahr werden uns vermehrt Ratten in den Kleingärten gemeldet.
Im Moment fühlen sie sich hier wohl und freuen sich über Grill-und
Essensreste und genug Unterschlupfmöglichkeiten.
Ablagerungen aller Art, verunreinigte Komposthaufen, verwilderte und ungepflegte
Gärten, laden die Ratten zum Nestbau ein.
Wie kann ich Ratten von Anfang an fern halten.
Als vorbeugende Maßnahme empfiehlt das Ordnungsamt, die Grundstücke
in einem „guten Zustand zu halten.“ Das heißt:
1. Kein Abfall, Müll, Altholz oder Schrott im Garten lagern.
2. Speisereste nicht in der Toilette runterspülen.
3. Fleisch- Knochen- und Essensreste nicht auf dem Kompost entsorgen.
Auch keine Kartoffelschalen!!!
4. Nehmt euren Müll mit nach Hause und entsorgt Ihn in den dafür vorgesehenen
Müllbehältern. Und das macht bitte jeden Tag!
5. Die Müllentsorgung über die Papierkörbe ist verboten und total ekelig.
6. Das Ablagern von Müll in den Grünanlagen oder auf Parkplätzen ist
nicht gestattet und sogar strafbar und löst das Rattenproblem nicht.
7. Verwilderte und ungepflegte Gärten sind ein wahres Rattenparadies.
Eine regelmäßige Pflege hilft auch hier.
Ein gutgemeinter Hinweis!
In gepflegten Gärten suchen Ratten keinen Unterschlupf.
 
______________________________________________________________
 
Wasserkästen
Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
Wie bereits auf der Jahreshauptversammlung am 16.03.2019 angesprochen, weisen
wir nochmals darauf hin, dass die Reinigung der Wasserkästen gemeinsam durch die
Gartenfreunde zu erfolgen hat, die ihren Anschluss in dem jeweiligen Wasserkasten
haben. Dies soll in regelmäßigen Abständen erfolgen.
 
_________________________________________________________________
 
Offenes Feuer
Liebe Gartenfreundinnen und Gartenfreunde,
Aufgrund mehrerer Beschwerden auf der Jahreshauptversammlung am 16.03.2019,
weisen wir nochmals darauf hin, dass das Verbrennen von Holz sowie jeglicher
Abfälle nicht gestattet ist. Auch die Befeuerung eines Grills ist nur mit Holzkohle
gestattet.
 
Mit freundlichen Grüßen
    Der Vorstand